Barcode Daten per WLAN in den PC als Tastatureingabe

vom mobilen Barcode Scanner direkt auf den PC als Tastatureingaben

IP Wedge | Barcodes per WLAN als Tastatureingabe senden

Barcodeinhalte vom mobilen Terminal einfach per WLAN auf einen PC oder Server als Tastatureingabe senden

Wir entwickeln Softwarelösungen für die mobile Datenerfassung.

Mit der Softwarelösung IP Wedge können Sie Barcodes lesen und direkt als Tastatureingabe an einen PC oder Server senden. Vielen Anwendern ist dieses Verfahren von der Datalogic Stargate Lösung mit den PowerScan Geräten bekannt. Dieses ist jetzt auch mit mobilen Barcodescannern wie z.B. dem Memor X3 oder dem Skorpio von Datalogic möglich. Auch der IT-G500 von Casio oder auch der Dolphin 60s von Honeywell und weitere Geräte können so dieses Verfahren nutzen.

Der Vorteil liegt u.a. darin, dass zumeist ein WLAN Netz schon vorhanden ist und nicht noch ein weiteres Netz im 433MHz Bereich aufgebaut werden muss.

Mit der IP Wedge Software können Daten von einem TCP Netzwerk Port in eine Windowsanwendung als Tastatureingaben umgeleitet werden. Zusätzlich können die Daten bei Bedarf automatisch ergänzt, modifiziert und ersetzt werden. Zukünftig werden bei Eingabe per USB als Datenausgabe auch die serielle Schnittstelle sowie die Weiterleitung per TCP/IP unterstützt (USB<->TCP/IP Wandlerfunktion).

Fenster verbinden

Auf der Seite „Fenster verbinden“ kann die Überschriftzeile eines Fensters eingetragen werden. Wenn man den Editor startet, steht oben im Fenster z.B. „Unbenannt – Editor“. Diese Zeile kann einfach rauskopiert und als Zielfenster eintragen werden. IP Wedge versucht dann vor jeder Datenübertragung dieses Fenster zu aktivieren (auch wenn es minimiert und im Hintergrund liegt) und in den Fokus für den Cursor zu bringen, damit die empfangenen Daten an diese Position geschrieben werden. Wenn kein Zielfenster konfiguriert ist oder das Zielfenster nicht gefunden wird, werden die Daten an das aktuell aktive Fenster geschickt. Hier finden Sie das Datenblatt.

Code Modifikationen

Vor und nach den Daten kann bei jeder Übertragung eine konfigurierbare Tastenfolge geschickt werden, auch Pre-Character und Post-Character genannt, oder Header und Terminator. Diese Zeichenfolge kann beliebige Tasten enthalten. Durch Betätigung des Schalter „Sondertasten“ wird eine Liste mit möglichen Tasten angezeigt. Es ist zum Beispiel möglich, nach jeder Übertragung die TAB-Taste automatisch „zu betätigten“ um in das nächste Eingabefeld zu springen, oder automatisch zu speichern.

Umsetztabelle

In der Umsetztabelle können bis zu 10 Zeichenumsetzungen konfiguriert werden. Es kann als Beispiel die Originalzeichenfolge „123“ durch die ENTER Taste ersetzt werden, oder was immer auch für Ihre Anwendung sinnvoll ist.

Optionen

In bestimmten Anwendungen kann es sinnvoll sein die Daten erst zu übertragen, sobald ein sogenanntes Terminierungszeichen erkannt wird (z.B. ein ENT, TAB, oder sonstiges Zeichen). Solange das Terminierungszeichen nicht erkannt wird, werden alle über den Netzwerkport empfangenen Daten „hintereinander gehangen“ und erst beim Empfang des Terminierungszeichen weitergesendet. Wenn als Terminierungszeichen Null eingetragen ist, werden alle Daten unmittelbar nach dem Empfang weitergesendet. Vor der Übertragung kann eine Verzögerung in Millisekunden konfiguriert werden.

Sie haben Fragen oder Anregungen?

Dann freuen wir uns auf Ihren Kontakt. Nutzen Sie unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an. Telefon: +49 4105/14116-0. Weitere Informationen, Preise und Bestellmöglichkeiten zur IP Wedge Lösung finden sie im Shop.

Wir entwickeln Software die zu Ihren Abläufen passt. Und nicht umgekehrt.

Wir entwickeln Software für die Bereiche:

  • Lageranwendung

  • Logistik

  • Materialwirtschaft

  • Inventurlösung

  • Instandhaltung

  • Produktion

  • Bestellwesen

  • Artikelverwaltung

  • Barcodevergleich

  • Qualitätssicherung

  • Versandwesen

  • Mobile WaWi Anbindungen

100%

Erhöhen Sie die Effektivität Ihrer Prozesse

Was unsere Kunden über uns sagen

„Die Transparenz unser Abläufe ist enorm gestiegen und die daraus resultierenden zeitnahen Informationen helfen uns dabei, die Fehlerrate enorm zu senken – das ist mehr als Kostensenkung, das ist Wertschöpfung“

Jens PetersenLogistikleiter

„Unsere Außendienstmitarbeiter sind mehr als erfreut über die Erleichterung, welche die neue Softwarelösung bietet – nicht nur einfach zu bedienen, sondern inhaltlich auch so aufgebaut, dass sie eine Hilfe ist und nicht bremst.“

Mirja ReinfeldIT Administration

„Wir hatten von Anfang an das Gefühl, mit Technikern zu sprechen und nicht mit Verkaufsagenten – das war sofort eine super Basis.“

Sven RönnfeldSchichtleiter Produktionssteuerung

„Dank der neuen Lösung ist der Abfertigungsaufwand auf unter 20% gesunken –  und das bei deutlich kleinerer Fehlerrate. Dieser positive Effekt ist auch bei den Mitarbeitern gut angekommen – die Stimmung ist wieder deutlich besser .“

Peter JankowskiFuhrparkleiter

„Das Paket aus Software und empfohlener Hardware bietet uns jetzt die Vorteile, die wir solange vermisst haben – nur Schade, dass wir uns nicht früher dazu entschlossen haben.“

Janis PetrovićProjektleiter