Barcode Software mit Kamerafunktion

FlexScanPro Version 3.1 -Barcodeerfassung und Kamerafunktion und neuer Suchalgorithmus


Die Version 3.1.x der mobilen Barcodescanner Software FlexScanPro wurde um die Kamerafunktion erweitert.

Zusätzlich wurde ein neuer Suchalgorithmus implementiert, welcher ein schnelle Suche auch in großen Tabellen ermöglicht.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Barcodeerfassung und Kamerafunktion

Die Version 3.1.x der universellen Barcode-Erfassungssoftware für mobile Barcodescanner FlexScanPro erlaubt jetzt Kameraaufnahmen (z.B. mit dem Honeywell Dolphin 60s). Es können Bilder aufgenommen werden, welche für die spätere Auswertung / Nachweis mit abgespeichert werden. Dieses kann zur Dokumentationszwecken sinnvoll sein, oder auch zur Beweissicherung oder Statusfeststellungen.

Damit wird die Barcodeerfassung mit mobilen Barcode Sannern noch flexibler und bringt div. Vorteile z.B. in den Bereichen Lager, Logistik, Inventur Aufnahmen, Abgleich von Produktionsprozessen, etc. Zusätzlich zu den schon bisherigen Möglichkeiten der individuellen Anpassung an Ihren Workflow bietet diese neue Funktion von Bildaufnahmen nochmals einen deutlich erweiterten Anwendungsbereich in allen Prozessen, in denen schon mit Barcodescannern gearbeitet wird oder zukünftig gearbeitet werden soll.

Weiterhin ist der Algorithmus für die Suche innerhalb von Stammdaten und Tabellen komplett überarbeitet worden. Damit ist die Suche nach bestimmten Vorgaben um den Faktor 10 schneller geworden. Somit lassen sich auch innerhalb von großen Tabellen mit >40.000 Datensätzen schnelle Suchergebnisse darstellen.

  • Jetzt mit Kamerafunktionalität

    Aufnahmen mit entsprechenden Geräten jetzt möglich

  • Aufnahmen pro Feld aktivierbar

    Konfigurieren Sie selbst, bei welchen Schleifen Bilder aufgenommen werden sollen

  • Bilder werden zum zugehörigen Datensatz gespeichert

    Die Bilder werden passend zum zugehörigen Datensatz mit abgespeichert

  • Suchalgorithmus neu entwickelt

    Durch einen komplett neuen Suchalgorithmus sind auch große Datenstämme kein Problem mehr

  • Schnelle Suche in Stammdaten größer 40.000 Datensätze

    Auch große Tabellen können nun schnell und problemlos durchsucht werden